Zubringer

Von |2018-05-08T17:08:08+02:00Mai 8th, 2018|

Aussenstehende Personen betrachten in der Regel alle Feuerwehrschläuche als identisch. In der Feuerwehr unterscheiden wir jedoch einerseits die Art der Feuerwehrschläuche (Querschnitt in mm 42mm, 55mm, 75mm, 110mm und Schnellangriff) und auch die Verwendung, wofür eine Leitung eingesetzt wird. So gibt es Löschleitungen, Kühlleitungen , Transportleitungen und eben auch Zubringerleitungen. Eine Zubringerleitung besteht grundsätzlich aus [...]

Y-Stück

Von |2018-05-08T17:07:07+02:00Mai 8th, 2018|

Y-Stücke bezeichnen in der Regel Verbindungsstücke, welche zwei Kabel oder Rohre zu einem einzigen vereinen. Solche Verbindungsstücke gibt es für die verschiedensten Anwendungsbereiche und so natürlich auch bei der Feuerwehr. Das hier erwähnte Y-Stück vereint zwei Leitungen mit Querschnitt 75mm zu einer einzigen Leitung mit Querschnitt 110mm. Dieses Y-Stück heisst in der Feuerwehr jedoch Sammelstück [...]

Xi und Xn

Von |2018-05-08T17:05:14+02:00Mai 8th, 2018|

Vermutlich sagen Ihnen die Bezeichnungen Xn und Xi nicht viel. Es könnte aber sein, dass Sie diese Bezeichnungen bereits auf Produkten wie Reinigungsmittel o.Ä. bei Ihnen zu Hause gesehen haben. Die Bezeichnungen Xn und Xi stehen oft in Kombination mit einem X auf orangem Grund und bedeuten Gesundheitsschädlich, bzw. Reizend. Xn bezeichnet dabei Chemikalien, die zu Gesundheitsschäden oder in grösseren Mengen zum Tode führen [...]

Wärmebildkamera

Von |2018-05-08T17:03:40+02:00Mai 8th, 2018|

Bereits die Indianer wussten, wo Rauch ist, da ist auch Feuer. Nicht immer ist ein Feuer aber durch Rauch sichtbar. Etwa bei einem Küchenbrand kann es vorkommen, dass im Bereich des Dampfabzuges gefährliche Glutnester bestehen bleiben, die später zu einem erneuten aufflammen des Brandes führen können. Spezielle Wärmebildkameras zeigen der Feuerwehr deshalb, an welcher Stelle [...]

Verkehrsabteilung

Von |2018-05-08T17:02:46+02:00Mai 8th, 2018|

Bei einem Einsatz muss die Feuerwehr meistens mit grossen Fahrzeugen zufahren, welche schnell den Individualverkehr behindern können. Damit die Feuerwehr sicher arbeiten kann und die Autofahrer möglichst wenig eingeschränkt sind, kümmert sich die Verkehrsabteilung bei grösseren Einsätzen um das Verkehrsregime. Die Angehörigen der Verkehrsabteilung sind speziell ausgebildet und erstellen beispielsweise Umleitungen oder richten auf bestimmten [...]

UEG (Untere Explosionsgrenze)

Von |2018-05-08T17:01:24+02:00Mai 8th, 2018|

Die eigene Sicherheit der Einsatzkräfte hat bei jedem Feuerwehreinsatz oberste Priorität und bildet die Grundlage für jede Aktion der Feuerwehr. Bei Einsätzen kann es vorkommen, dass in unmittelbarer Umgebung gefährliche Stoffe vorhanden sind oder explosionsfähige Dämpfe entstehen können, etwa bei auslaufendem Treibstoff aus einem Unfallfahrzeug oder bei einem Leck in einer Gasleitung in einem Gebäude. [...]

Tunnel

Von |2018-05-08T17:00:09+02:00Mai 8th, 2018|

Brände in den Alpentunnels Mont Blanc, Tauern und dem Gotthard haben die Öffentlichkeit tief schockiert und die Behörden zur Bildung zahlreicher Task Forces und Massnahmen veranlasst. Ebenfalls beschäftigten sich Gremien aus der Feuerwehr mit diesem brisanten Thema. So wurden grosse, mobile Tunnellüfter in Auftrag gegeben, die bei Feuerwehren in der Nähe von längeren Tunnels stationiert [...]

Schaum

Von |2018-05-08T16:57:13+02:00Mai 8th, 2018|

Sicher haben Sie schon Gehört, dass die Feuerwehr Brände oftmals auch mit Schaum löscht. Doch wie funktioniert das mit dem Schaum und was bewirkt er ? Bereits im 19. Jahrhundert wurde die Menschheit mit Flüssigkeitsbränden konfrontiert. Der britische Forscher J.H. Johnson empfahl 1877, dass man Petroleumbrände mit chemischem Schaum löschen solle der durch die Vermischung [...]

Rauch

Von |2018-05-08T16:56:23+02:00Mai 8th, 2018|

Gefahrenquelle Nummer 1: Rauch 80 Prozent aller Brandopfer verbrennen nicht - sie ersticken an dem entstehenden giftigen Brandrauch. Diese traurige Erkenntnis gilt für Brände in privaten Wohnungen ebenso wie für Katastrophen großen Ausmaßes, z. B. im Düsseldorfer Flughafen 1996, wo 17 Menschen einer Rauchvergiftung erlagen. Der Rauch ist bei einem Brand das größte Problem für [...]

QRS

Von |2018-05-08T16:55:02+02:00Mai 8th, 2018|

P-, Q-, R-, S- und T-Wellen werden die aufgezeichneten Herzkurven im EKG genannt. Der QRS-Komplex stellt dabei die Kontraktion der Herzkammern dar. Beim gesunden Herzen zeigt die EKG-Linie einen regelmäßigen Erregungsablauf der Herzvorhöfe und Kammern. Die gefährlichste Form der Herzrhythmusstörung ist das Kammerflattern-/flimmern. Kammerflimmern kann im allgemeinen nach einem Herzinfarkt auftreten, die Herzkammern schlagen nur [...]

Nach oben